Rezept – Rehasport auf Krankenschein

Deine Rehasportmaßnahmen verschreibt dir dein Arzt (Hausarzt, Orthopäde und andere).

Das Rezept sieht so aus: .reha-antrag

Grundsätzlich ist die Verordnung der Rehasportmaßnahmen begrenzt. Für eine Erstverordnung ist folgendes üblich:

  • 50 Übungseinheiten über 18 Monate: in der Regel bei allen orthopädischen Erkrankungen
  • 120 Übungseinheiten über 36 Monate: nur bei festgelegten Erkrankungen

Die Vergütung für deine Teilnahme am Rehabilitationssport im New Galaxy ist zwischen uns und den gesetzlichen Krankenkassen vertraglich geregelt. Lass dein Rezept über die vom Arzt verordneten Rehasportmaßnahmen von der Krankenkasse bestätigen und leg es uns vor. Für dich entstehen keine Kosten.

Wenn du Rehasport machst,

  • wirst du beweglicher
  • verbesserst du deine Koordination
  • steigerst du deine Gesundheit und dein Wohlbefinden
  • wirst du körperlich leistungsfähiger
  • bekommst du eine bessere Selbsteinschätzung deiner Leistungsfähigkeit
  • erhöhst du dein Selbstwertgefühl und deine Lebensqualität
  • reduzierst du Schmerzen

So bekommst du dein Rezept für Rehasport

  • Du hast chronische Beschwerden
  • Dein Arzt befürwortet Rehasport als Maßnahme gegen diese Beschwerden und stellt dir eine entsprechende Verordnung dafür aus.
  • Du lässt dir von deiner Krankenkasse die Verordnung genehmigen.
  • Dann kommst du mit dem Rezept zu uns und nimmst entsprechend der ärztlichen Verordnung an unseren Rehakursen teil.